Schuljahr 2016-17

Schwerpunkte

Entwicklungsvorhaben

Leserechtschreib-

schwierigkeiten

Einführung Tandemlesen zur Steigerung der Leseflüssigkeit lt. LRS Konzept, Einführung der HSP-Tests zur Vermeidung der LRS-Evaluation im Sj. 17-18,Einrichtung von tempor.LG im Bereich LRS Fortbildung HSP/Tandemlesen; Schulung 2. LRS-Lehrkraft

Curriculum:

Medienbildung

Überarbeitung des Medienkonzeptes in Hinblick auf den neuen Rahmenlehrplan, Nutzung des Leseprogrammes "Antolin" in einzelnen Klassen

Curriculum Teil B

Sprachbildung

Evaluation d. Curriculums "Sprechen und Zuhören" in Saph,D,Ma,Nawi in den Doppeljahrgängen, Evaluation  des "Aufgabenknackers", Einführung "Tandemlesen" zur Steigerung der Leseflüssigkeit

Curriculum Teil B  

Beginn der inhaltliche Erarbeitung des schulinternen Curriculums TeilC in den FK

Individuelle Förderung

Bereich Ku/D

Kulturmonat Okt.- Koop." KulturwerkStadt",Koop. Gripstheater, Koop. "Theater Boom"

Saph

Mirolatest vor Schueintritt/ Testverfahren Laubetest 1. Klasse durch Sonderpädagogin und Koord. Erzieherin

Bereich Sport

Basketball- Koop. Alba- gemeinsame Teilnahme zweier Kitas und  Klasse 1 in Ballspiel AG

Sozialverhalten

Einführung der Zirkusklasse und der Familienklasse

Ganztag

AG: Einführung Mädchenfußball mit "buntkicktgut", Schülerbibliothek: Leseangebote für Eltern-Kind am Nachmittag

Schuldistanz

Erweiterung des Konzeptes "Schuldistanz"-Elterninfoblatt

Projektwochen

1. Unterrichtswoche: Methodentraining und Stoppregel vertiefen; Projektwoche "Mobbing"-Curriculum

Elternarbeit

Verstetigung der GEV in Zusammenarbeit mit dem Elterncafe

Koop. Kita, Oberschule

regelmäßige Koop.treffen und Projekte Kita/1.Klasse gemeinsames gesundes Frühstück in "brotZeit", gemeinsame Nutzung des Spielplatzes (Schierker Str.)

Gewaltprävention

Einführung von Ruhe-Stilleübung, Umsetzung des YoBEKA-Konzeptes

Personal-

management

zwei Studientage: ABC SchiC auf Grundlage des neuen Rahmenlehrplans und Implementierung des SchiC - TeilC; alle zwei Monate Fortbildung-YoBEKA für interessierte PädagogInnen, Mitarbeiterbefragung "Lärmreduzierung"- Auswertung u. Festlegungen siehe Gewaltprävention;  Mentorenausbildung zum Praxissemester

Schul-und Qualitäts-

management

Erweiterung des Fallteams: Anlegen eines Ordners mit Falldokumentationen, Erarbeiten der Schulordnung in Kurzform

Konzepterweiterung "Verhaltensauff.SuS"-  Lernbegleiterin, Familienberaterin(Bonus)