Konzept: Übergang Oberschule

 

Zielstellung:

Den Schülern und Schülerinnen lernen Oberschule und ihre Arbeitsweise kennen. Erste Einblicke helfen ihnen sich mit den unterschiedlichen Schultypen auseinanderzusetzen, Ihnen soll der Übergang von der Grundschule zur Oberschule leichter fallen.

Insbesondere lernen sie unsere Kooperationsschulen, Hermann von Helmholtz Schule( Sekundarschule mit der Möglichkeit, das Abitur in der Lise Meitner Schule-OSZ) zu absolvieren) und das Albrecht Dürer Gymnasium hier im Kiez ( auch Schnellläuferklasse ab Klasse 5) kennen.

Ein reibungsloser Übergang kann durch die enge Kooperation der Lehrkräfte und der Schulsozialarbeiter gewährleistet werden.

 

Inhalt:

Die Konrad-Agahd-Schule kooperiert mit der Hermann von Helmholtz Schule und dem Albrecht-Dürer-Gymnasium. Im Zuge dessen besuchen die 6.Klassen die Hermann von Helmholtz Schule und nehmen dort am naturwissenschaftlichen Unterricht teil.

Die Schulleitung der Hermann von Helmholtz Schule stellt bei einem Besuch ihre Schule vor und beantwortet Fragen der SchülerInnen.

Auch das Albrecht-Dürer-Gymnasium wird von 6. Klassen besucht.

Die SchulsozialarbeiterInnen gehen mit interessierten SchülerInnen dorthin, besuchen den Unterricht und haben danach die Möglichkeit, mit SchülerInnen des Albrecht-Dürer-Gymnasiums in Kontakt zu treten.

Absprachen zu Lerninhalten (Curriculum) werden durch die Lehrkräfte bei Treffen der Fachkonferenzen der Schule getroffen.

 

Zielgruppe:

SchülerInnen der 6.Klasse         

 

Ansprechpartner: Frau Fritz/ Herr Latendorf