Konzept: Temporäre Lerngruppe Saph

 

Zielstellung:   

Erweiterung der Lesekompetenz

 

Inhalt:

Buchstabenfestigung, Handzeichen der Buchstaben, einfache Synthese, Silben lesen (ein Vokal, ein Konsonant), Silbenteppiche lesen, Schreiben der Silben, 2 Silben zu einfachen Wörtern zusammenziehen, Schreiben der kurzen Wörter, Lesestufentraining nach dem Kieler Leseaufbau: 15 Lernstufen mit langsam ansteigendem Schwierigkeitsniveau, Schreibübungen nach der Silbenmethode,

zusätzlich: Konzentrationsübungen, feinmotorische Übungen, Merkfähigkeitsübungen, phonologische Übungen

 

Zielgruppe:

  • Schüler der Klasse 1, durch LAUBE-Testung auffällig im kritischen Bereich.
  • Schüler der Klasse 2, die nach informellen Lesetests deutlich leseschwach sind.
  • beide Schülergruppen in Absprache mit der/m Klassenlehrer/in

 

Ansprechpartner:

D.Kudlek (Sonderschullehrerin und Mitarbeiterin im SIBUZ)