1. Zusammenfassung der Ergebnisse:

Nach der Unterrichtseinheit schätzt sich die Klasse, bestehend aus 25 SuS wie folgt ein:

  • 6 SuS (24%) sind der Meinung, dass sie die Fachbegriffe stets richtig erklären, unterscheiden und anwenden können.
  • 16 SuS (64%) sind der Meinung, dass sie die Fachbegriffe meist richtig erklären, unterscheiden und anwenden können.
  • 3 SuS sind der Meinung, dass sie die Fachbegriffe selten richtig erklären, unterscheiden und anwenden können.
  • Die Einschätzung der SuS deckt sich in etwa mit der Einschätzung der Lehrkraft. Die Ergebnisse entsprechen den Erwartungen.

Auffälligkeiten bei der Befragung:

  • 3 SuS schätzen sich so gut ein, dass sie sich in den roten Bereich verortet haben.
  • Ein SuS schätzt sich so schlecht ein, dass er/sie sich am äußersten Bereich der Zielscheibe verortet.

 

  1. Schlussfolgerung und Konsequenzen für die Weiterarbeit

Konsequenzen für die Auffälligkeiten bei der Befragung

  • Für die 3 SuS, die sich im roten Bereich verortet haben, sollten weiterführende Aufgaben zur Verfügung gestellt (sowohl auf sprachlicher als auch fachlicher Ebene) und Methoden entwickelt werden, z. B. Lernen durch Lehren, Experten-Puzzle, Partnerinterview etc.
  • Für das Kind, das sich im äußersten Bereich verortet hatte, gilt es herauszufinden, ob es wirklich von den Lerninhalten überfordert war oder ob seine Einschätzung auf mangelndem Selbstvertrauen beruht.

Für die weitere Arbeit:

Für eine zukünftige Schülerbefragung mittels des Evaluationsinstruments „Zielscheibe“ sollten den SuS ein weiteres Einschätzungskriterium angeboten werden, um eine weitere Differenzierung zwischen „meistens“ und „selten“ zu ermöglichen. Hierfür bietet sich die Formulierung „teilweise“ an. Dadurch ergeben sich folgende Abstufungen der Einschätzungen:

  • Ich kann die Fachbegriffe immer erklären, unterscheiden und anwenden.
  • Ich kann die Fachbegriffe meistens erklären, unterscheiden und anwenden.
  • Ich kann die Fachbegriffe teilweise erklären, unterscheiden und anwenden.
  • Ich kann die Fachbegriffe selten erklären, unterscheiden und anwenden.