Projektwoche  vom 11.11.-15.11.2019   „Lesen“

 

Thema: „Die große Wörterfabrik“ von Agnès de Lestrade (Text) und Valerie Docampo (Illustrationen)

Klasse: 3b       

Verantwortliche/ Begleiter:  Frau Wiek/ Herr Nurel / Frau Michel/ Herr Rathjen

 

Einbeziehung von: Kinderbuch/Klanggeschichte/Antolin o. Plickers

Rahmenlehrplan/ Standard:  Fächerübergreifend Deutsch, Kunst, PC

Deutsch: Die Schülerinnen und Schüler lernen das Bilderbuch die „große Wörterfabrik“ kennen. In einer Lese-und Schreibwerkstatt erschließen sich die Schülerinnen und Schüler den Inhalt des Buches auf ihrem individuellen Niveau und werden gleichzeitig angeregt, über die Bedeutung von Sprache nachzudenken.

Kunst: Die Kinder gestalten eine eigene Wörterfabrik.

PC: Quizfragen zum Buch werden mit dem Programm Antolin oder Plickers beantwortet.

 

Ziel: Die Schülerinnen und Schüler lesen eine Ganzschrift. Sie können Fragen zum Text durch sinnentnehmendes Lesen beantworten. Sie können sich in literarische Figuren hineinversetzen und Verhaltensweisen und Gefühle reflektieren. Die Schülerinnen und Schüler denken über Sprache nach und erweitern ihren Wortschatz.

 

Kurzbeschreibung des Projektes:

Tag Inhalt
11.11.19 - Einführung: Es gibt ein Land... – Kennenlernen des Bilderbuches „Die große     Wörterfabrik“- Unterscheiden von wertvollen, nützlichen und wertlosen Wörtern und nach ihrem   Wert sortieren- Die Schülerinnen und Schüler lesen das Buch gemeinsam in der Klasse- Wann braucht man viele Wörter, wann wenige? 
12.11.19 - Klanggeschichte „Die große Wörterfabrik“ als Wiederholung- Quiz: Antolin/ oder Plickers- Gestaltung einer eigenen Wörterfabrik
13.11.19 - Wörter thematisch ordnen und Wortsammlungen anlegen- Wörter nach Wortarten sortieren- Wörter zusammensetzen- Lieblingswörter (ABCdarium), Arbeit mit dem Wörterbuch- Wunderschöne Wörter und Sätze zum Verschenken aufschreiben
14.11.19 -  Die Schüler versetzen sich in die Lage von Paul, der Marie ein Geschenk machen möchte und sprechen über Gefühle- Paul und Marie sprechen ohne Wörter: Pantomime/Szenisches Spiel- Paul schreibt einen Brief an Marie: Einen Brief verfassen
15.11.19 - Reflexion über die Ergebnisse der Werkstatt und das Buch- Präsentation der Ergebnisse/Austausch mit anderen Klassen